Max-Eyth-Oberschule

(Realschule)

__________________________________

 

Bilingualer Unterricht

Wir bieten

Aktuelles

          

 
 
   
 

 

Startseite
Kontakt
Kurssystem
Ethik/Philosophie
Sport
Leitbild
Naturwissenschaften
Berufsorientierung
Schülerforum
Erfolgr.  Schüler
 
 
 
 

 

 
 
   
 

Berufsorientierung an der Max-Eyth-Schule

 
Die Max-Eyth-Schule möchte ihre Schüler beim Übergang von der Schule in das Berufsleben aktiv unterstützen. Dafür werden den Schülerinnen und Schülern unserer Schule zwei Projekte angeboten:
 
Klasse   9 Netzwerk Berufspraxis
Klasse  10 JobCoach für Schülerinnen und Schüler
 
Träger beider Projekte ist der Verein Modul e.V.
 
 
Netzwerk Berufspraxis
 
Die Schüler/innen der 9. Klassen können sich in 15 Berufsfeldern des Handwerks praktisch erproben.
Die Veranstaltungen werden in folgenden Berufsfeldern angeboten: Bäcker, Konditor, Glaser, Maler/Lackierer, Friseur, Gebäudereinigung, Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik, Dachdeckergewerbe, Metall- und Kunststoff, Kraftfahrzeugtechnik, Fleischer, Elektro, Tischler, Textilreinigung und im Baugewerbe.
Nach der Orientierungsphase in mindestens vier Berufsfeldern bekommen die Schüler/innen die Gelegenheit, ein ausgewähltes Berufsfeld über einen längeren Zeitraum auszuprobieren. Interessierte Schüler/innen können dadurch frühzeitig ihren zukünftigen Ausbildungsbetrieb und die notwendigen schulischen Anforderungen kennenlernen.
Die Teilnahme wird im Zeugnis und auf einem Zertifikat bestätigt.
Frau Pammler ist die Koordinatorin des Projektes an unserer Schule.
 
Kontakt:
Tel.: 0170/7894771
epammler@berufspraxis-berlin.de
www.modul-berlin.de
 
 
 
JobCoach für Schülerinnen und Schüler
 
In Ergänzung zum berufsorientierenden Unterricht der Schule berät der JobCoach die Schüler/innen der 10. Klassen individuell in allen Fragen der beruflichen Ausbildung. Mit dem Jugendlichen gemeinsam wird ein individueller Fahrplan ins Berufsleben erstellt, deren Umsetzung der JobCoach eng begleitet. Ziel der Arbeit ist es, interessierte Schüler/innen in die berufliche Ausbildung zu vermitteln, deswegen arbeitet der JobCoach eng mit Firmen und Unternehmen zusammen.
Die Berufsfindung allgemein, das Üben von Einstellungstests, die Vor-bereitung auf Bewerbungsgespräche und das Erstellen von passenden Bewerbungsunterlagen zählen  hier zu den Angeboten.
Frau Engelmann ist JobCoach an unserer Schule. Sie arbeitet mit den Schüler/ innen jeden Montag in der Zeit von 8.00 – 16.00 Uhr im Raum 17.
Frau Engelmann steht auch den  Eltern zu Fragen der beruflichen Ausbildung zur Verfügung.
 
Kontakt:
Tel.: 0176/70198702
baerbel.engelmann@jobcoach-berlin.de
www.modul-berlin.de

 

 

 

 

 

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kollegium  
Reisen  
Bilderserien  
Rundgang  
Termine  
GSV / GEV  
Lernspiele  
FotoMax  
Sponsoren